Feuchtebestimmer

Feuchtebestimmer
KERN DAB

KERN DAB

Feuchtebestimmer mit bedienerfreundlichem Grafik-Display und 15 Speicherplätzen für Trocknungsprogramme

KERN DBS

KERN DBS

Feuchtebestimmer mit Grafik-Display und 10 Speicherplätzen für|Trocknungsprogramme

KERN DLB

KERN DLB

Der Feuchtebestimmer für schwere, großvolumige Proben

KERN MLS-D

KERN MLS-D

Infrarot-Feuchtebestimmer mit Grafik-Display und einer riesigen Datenbank

SOEHNLE Feuchtebestimmer 5850

SOEHNLE Feuchtebestimmer 5850

SOEHNLE Feuchtebestimmer 5850

Der Feuchtebestimmer - Wiegen und Trocknen in einem Schritt 

Feuchtebestimmer sind eine Kombination aus Waage und Trocknungsofen. Mit ihnen wird der Feuchtegehalt, beziehungsweise der Trockenrückstand einer Probe oder eines Produktes gemessen. Sie finden häufig in Laboren der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, bei Kläranlagen und Biogasanlagen Anwendung.

Messprinzip

Nicht jedes Labor verfügt über die räumliche und finanzielle Ausstattung von Analysenwaagen und Trockenschränken, muss für Prozesse, Qualitätskontrollen oder Analysen aber trotzdem häufig den Wasser-oder Feuchtegehalt verschiedener Proben messen.

Eine platzsparende und günstige Alternative findet sich in einem Feuchtebestimmer. Nach dem Einwiegen auf dem Probeteller aus Aluminium in der Waage wird das Probematerial meist durch Halogenstrahler oder Infrarot-Metallrohrstrahler getrocknet. Eine spezielle Software im Gerät berechnet nach Abschluss der Trockenphase den Feuchtegehalt durch den Gewichtsverlust vor und nach der Trocknung.

Ausstattung

Bei maximalen Einwaagen bis etwa 160 g Substanz ist der Feuchtebestimmer mit 0,001 g Messgenauigkeit ausreichend dimensioniert. Im großzügig angelegten Display werden neben dem aktuellen Status der Trocknung (Trocknungszeit, Einheit der Ergebnisanzeige, aktueller Feuchtegehalt in Prozent und Temperatur) auch interne Modi wie beispielsweise die Probennummer angezeigt. Darüber hinaus sind viele Geräte mit diversen Programmen zur sanften Trocknung, Stufentrocknungen oder Temperaturrampen bis hin zu 250 Grad Celsius ausgestattet. Auch eine manuelle Programmierung ist in vielen Feuchtebestimmern möglich.

Die Dokumentation der Ergebnisse erfolgt durch Anzeige im Display, im geräteinternen Speicher, über einen Drucker oder auf ein externes Speichermedium mittels RS 232-Schnittstelle.

Die Feuchtebestimmer in unserem Angebot verfügen außerdem über ein Justierprogramm (CAL) zum Einstellen der Genauigkeit oder einer GLP/ISO-Protokollierung mit Wägedaten, Datum, Uhrzeit und Seriennummer. Für Fragen zu Modellen oder Ausstattung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

[active] => 1 [template] => [productBoxLayout] => list [blog] => [path] => |3|8| [external] => [hideFilter] => [hideTop] => [changed] => [added] => [attribute] => Array ( ) [attributes] => Array ( ) [media] => Array ( [id] => 151 [position] => [source] => https://waagendiscount24.de/media/image/b1/5f/81/kern_kategorie-feuchtebestimmer.jpg [description] => kern_kategorie-feuchtebestimmer [extension] => jpg [main] => [parentId] => [width] => 870 [height] => 300 [thumbnails] => Array ( ) [attributes] => Array ( ) [attribute] => Array ( ) [path] => https://waagendiscount24.de/media/image/b1/5f/81/kern_kategorie-feuchtebestimmer.jpg ) [mediaId] => 151 [link] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=43 [streamId] => [productStream] => [childrenCount] => 6 [description] => Feuchtebestimmer [cmsheadline] => Feuchtebestimmer [cmstext] =>

Der Feuchtebestimmer - Wiegen und Trocknen in einem Schritt 

Feuchtebestimmer sind eine Kombination aus Waage und Trocknungsofen. Mit ihnen wird der Feuchtegehalt, beziehungsweise der Trockenrückstand einer Probe oder eines Produktes gemessen. Sie finden häufig in Laboren der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, bei Kläranlagen und Biogasanlagen Anwendung.

Messprinzip

Nicht jedes Labor verfügt über die räumliche und finanzielle Ausstattung von Analysenwaagen und Trockenschränken, muss für Prozesse, Qualitätskontrollen oder Analysen aber trotzdem häufig den Wasser-oder Feuchtegehalt verschiedener Proben messen.

Eine platzsparende und günstige Alternative findet sich in einem Feuchtebestimmer. Nach dem Einwiegen auf dem Probeteller aus Aluminium in der Waage wird das Probematerial meist durch Halogenstrahler oder Infrarot-Metallrohrstrahler getrocknet. Eine spezielle Software im Gerät berechnet nach Abschluss der Trockenphase den Feuchtegehalt durch den Gewichtsverlust vor und nach der Trocknung.

Ausstattung

Bei maximalen Einwaagen bis etwa 160 g Substanz ist der Feuchtebestimmer mit 0,001 g Messgenauigkeit ausreichend dimensioniert. Im großzügig angelegten Display werden neben dem aktuellen Status der Trocknung (Trocknungszeit, Einheit der Ergebnisanzeige, aktueller Feuchtegehalt in Prozent und Temperatur) auch interne Modi wie beispielsweise die Probennummer angezeigt. Darüber hinaus sind viele Geräte mit diversen Programmen zur sanften Trocknung, Stufentrocknungen oder Temperaturrampen bis hin zu 250 Grad Celsius ausgestattet. Auch eine manuelle Programmierung ist in vielen Feuchtebestimmern möglich.

Die Dokumentation der Ergebnisse erfolgt durch Anzeige im Display, im geräteinternen Speicher, über einen Drucker oder auf ein externes Speichermedium mittels RS 232-Schnittstelle.

Die Feuchtebestimmer in unserem Angebot verfügen außerdem über ein Justierprogramm (CAL) zum Einstellen der Genauigkeit oder einer GLP/ISO-Protokollierung mit Wägedaten, Datum, Uhrzeit und Seriennummer. Für Fragen zu Modellen oder Ausstattung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

[sSelf] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=43 [sSelfCanonical] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=43 [canonicalParams] => Array ( [sViewport] => cat [sCategory] => 43 ) [rssFeed] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=43&sRss=1 [atomFeed] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=43&sAtom=1 ) 1 -->